Die ganz frühen Tore tun oft nicht gut. Sie taugen in der Regel nicht zum Beweis eigener Stärke, sondern lassen eher den Rückschluss zu, dass der Gegner unaufmerksam ins Spiel ging, seine Reihen noch...
 Hätte es Vincenzo Grifo, der gerade erstmalig in den Kader der italienischen Nationalmannschaft berufen worden war, gegen Augsburg in die Startaufstellung geschafft, der Italowestern wäre perfekt gewesen. Beim Shootout nach Toren, also in der...
 Das Quäntchen Glück, das in den zurückliegenden Wochen oft genug fehlte, wenn Spiele knapp verloren wurden oder unentschieden austrudelten: diesmal war es dabei. Aber weil Glück allein nie reicht, um wichtige Ereignisse herbeizuführen, war...